Diabetologie

Ein Schwerpunkt unseres Diabeteszentrums ist die Behandlung von Folgeerkrankungen, besonders des diabetischen Fußsyndroms. Häufig ist eine Entlastung des Fußes, eine antibiotische Therapie, weitere diagnostische Untersuchungen oder eine Operation notwendig.

Besondere Kompetenzen haben sich im Haus in Bezug auf die gefürchteten Spätfolgen der Krankheit herausgebildet:

  • Diabetisches Fußsyndrom
    Wundheilungsstörungen an Füßen und Beinen einschließlich Operation

  • Extremitätenerhaltende Chirurgie bei kompliziertem diabetischem Fußsyndrom

  • Diabetische Retinopathie des Auge

  • Dialysepflichtigkeit wegen Nierenschädigungen

  • Diabetische Neuropathie

  • Orthopädische Schuhversorgung

  • Podologische Behandlung

  • Schulungsprogramme

  • Gewichtsreduktionsprogramme

  • Kompetente Versorgung von Diabetikern in allen Abteilungen des Krankenhauses
       
  • Kontinuierliches Blutzuckermessgerät zur Erstellung eines Blutzuckerprofils über eine Woche

Die ambulante Versorgung für Menschen mit Diabetes wird durch ein Netzwerk von Kooperationspartnern sichergestellt: Fußambulanz als Zentrum in der integrierten Versorgung der Krankenkassen/Diabetologische Schwerpunktpraxis, Praxis für Podologie
    

St. Martinus-Krankenhaus Düsseldorf

Telefon  0211 917-0

KontaktDatenschutzImpressum

StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube