+++Update Corona1+++

15. Mai 2020

Wichtige Information für Patienten, Besucher und Angehörige

 

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter, unserer Patienten und unserer Besucher liegt uns am Herzen. Insbesondere in der aktuellen Phase legen wir großen Wert darauf, die uns anvertrauten Menschen bestmöglich zu schützen. In Anlehnung an die Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO in der ab dem 11. Mai 2020 gültigen Fassung haben wir  die Sicherheitsmaßnahmen in unserem Haus angepasst. 

Wir bitten weiterhin um Ihr aktives Mitwirken und Einhalten dieser Maßnahmen, die wir zum Schutze aller verfolgen, und danken Ihnen für Ihr Verständnis. 

 

Besuchseinschränkungen

Die Landesregierung NRW hat für Krankenhäuser Besuchsbeschränkungen angeordnet. In unserem Haus ist es aktuell möglich, dass jeder Patient täglich von einer Person für eine Stunde besucht werden darf. Sollten Patienten bei ihrer Behandlung oder bei der Aufnahme Begleitung benötigen, so ist eine Begleitperson erlaubt. 

Besucher und Begleiter müssen sich beim Betreten des Hauses registrieren lassen.

Begleitpersonen oder Besuchern, die ein besonderes Risikoprofil aufweisen (wie Personen mit Kontakt zu Covid19-Erkrankten, Personen mit Atemwegserkrankungen, Husten, Schnupfen, Gliederschmerzen, Geruchs- und Geschmacksstörungen, Luftnot, Personen mit Fieber, Kopfschmerzen, Halsschmerzen etc.), ist der Besuch verboten. Sollten dringende Ausnahmen erforderlich sein, sprechen Sie Ihre behandelnden Ärzte oder Pflegekräfte an, um eine Lösung zu finden. 

Mundschutzpflicht

Außerhalb der Patientenzimmer besteht eine Mundschutztragepflicht. Besucher/Angehörige, die keinen eigenen Mundschutz haben, erhalten einen Mundschutz von unseren Mitarbeitern am Empfang. Selbstverständlich können Sie dort auch einen neuen Mundschutz erhalten, wenn Ihr getragener Mundschutz verschmutzt oder durchfeuchtet ist.

Öffnung der Cafeteria

Aktuell ist unsere Cafeteria für Besucher, Patienten und deren Begleitungen leider noch nicht geöffnet; diese kann aufgrund der aktuellen Situation nur von unseren Mitarbeitenden genutzt werden. Sobald eine Öffnung möglich ist, werden wir Sie darüber informieren.

Mitbringen von Wäsche und Gegenständen

Besucher können ihren Verwandten/Freunden gerne Wäsche, Süßigkeiten, Getränke oder andere Gegenstände mitbringen. Die Belieferung durch Speiselieferdienste bleibt weiterhin verboten.

Einkaufsdienst

Aufgrund des Infektionsschutzes wurde unser ehrenamtlicher Besuchsdienst eingestellt. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen sind aber gerne bereit, auf Ihren Wunsch zu Ihnen zu kommen und für Sie einkaufen zu gehen. Melden Sie bitte diesen Bedarf an die Pflegenden Ihrer Station.

Seelsorge

Unsere Seelsorgenden suchen Sie derzeit nicht aktiv auf. Sollten Sie Bedarf an seelsorglicher Begleitung haben, wenden Sie sich mit diesen Wunsch gerne an unser Pflegepersonal. Dieses informiert dann unsere Seelsorger.

 

Das können Sie tun, um sich und andere zu schützen:

 

  • Bitte waschen Sie Ihre Hände regelmäßig und gründlich mindestens 20 Sekunden lang mit Wasser und Seife.
  • Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände regelmäßig.
  • Halten Sie ausreichend Abstand zu anderen Menschen – insbesondere zu anderen Patienten und Besuchern.
  • Bei Diagnostik, Therapie und Pflege kann ein enger Kontakt zum medizinischen Personal nicht immer vermieden werden. Das medizinische Personal trägt dafür Sorge, dass dieser auf das    absolut Notwendige reduziert wird.
  • Vermeiden Sie Körperkontakt (Handgeben, Umarmungen) mit anderen Besuchern und Patienten.
  • Geben Sie dem Krankenhauspersonal nicht die Hand, auch wenn es gut gemeint ist. Wählen Sie stattdessen eine andere Form der Begrüßung – ohne direkten Kontakt.
  • Niesen oder husten Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch – und entsorgen Sie das Taschentuch anschließend in einem Mülleimer.
  • Halten Sie die Hände vom Gesicht fern – vermeiden Sie es, mit den Händen Mund, Augen oder Nase zu berühren.

 

Wir bitten Sie, diese Hinweise zu beachten und darüber hinaus den Aufforderungen unserer Mitarbeiter zu folgen.

 

Herzlichst

 

 

Ihr St. Martinus-Krankenhaus, Düsseldorf

 

 



StandortTelefonE-MailXingYouTube