Bronze-Siegel der Aktion „Saubere Hände“ für das St. Martinus-Krankenhaus.

22. Mai 2019

Düsseldorf. Gute Nachrichten gab es für das Hygieneteam des St. Martinus-Krankenhauses. Hygienefachkraft Sabine Schmitz und der Hygiene-Beauftragte Arzt Dr. med. Hans-Georg Steuber erhielten von der Aktion „Saubere Hände“ bereits Ende April das neue Bronze Zertifikat.


Damit ist bestätigt, dass am St. Martinus-Krankenhaus alle von der WHO eingeforderten Hygienekriterien erfüllt sind.

Alle Krankenhäuser, die sich an der Aktion Saubere Hände beteiligen, sind dazu verpflichtet, regelmäßig die Einhaltung der Hygienerichtlinien zu überprüfen. „In unserem Haus haben wir unter anderem in allen öffentlichen Bereichen und in allen Patientenzimmern Händedesinfektionsspender aufgestellt“, erklärt Sabine Schmitz. „Zudem messen wir in regelmäßigen Abständen den Verbrauch an Händedesinfektionsmittel, um aus diesen Werten das Desinfektionsverhalten ableiten zu können.“

„Bei uns steigt der Verbrauch an Händedesinfektionsmittel. Das ist ein guter Indikator dafür, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ärztlichen und pflegerischen Bereiche sehr gut für das Thema Hygiene sensibilisiert sind“, ergänzt Dr. Steuber.

Auch Schulungen und Weiterbildungen sind ein wichtiges Thema, wenn es darum geht, das Pflegepersonal regelmäßig auf „Hygiene“ aufmerksam zu machen. Schmitz und Steuber führen deshalb mindestens zweimal pro Jahr eine Hygieneschulung im Haus durch.

Die Aktion Saubere Hände ist eine nationale Kampagne, die das Ziel verfolgt, die Mitarbeiter in Krankenhäusern und Rehabilitationskliniken für das Thema „Händedesinfektion“ zu sensibilisieren, um so die Patientensicherheit stetig zu verbessern. Denn: Eine regelmäßige Händedesinfektion gilt als grundlegende Maßnahme zur Vermeidung der Übertragung von Krankheitserregern.

Die Aktion wurde 2008 eingeführt; seit 2011 haben Krankenhäuser und Rehabilitationskliniken die Möglichkeit, ein Siegel für ihre Teilnahme zu erhalten.
Mit der Qualifikation für das Bronze Siegel beweist das St.-Martinus-Krankenhaus seinen Anspruch an eine kontinuierliche Verbesserung im Hinblick auf Versorgungsqualität und Patientensicherheit. Wir gratulieren Sabine Schmitz und  Hans-Georg Steuber zu dem guten Ergebnis und sagen herzlich „Danke!“ für die geleistete Arbeit.

Bildunterschrift: Freuen sich über das neue Bronze Siegel der Aktion Saubere Hände: Der Hygienebeauftrage Arzt Dr. med. Hans-Georg Steuber und Hygienefachkraft Sabine Schmitz.



St. Martinus-Krankenhaus Düsseldorf

Telefon  0211 917-0

KontaktDatenschutzImpressum

StandortTelefonE-MailXingYouTube