Omega-Loop-Bypass – „Mini“-Bypass

Diese Operation wird ähnlich wie ein Roux-Y-Magenbypass durchgeführt.
Der Vormagen ist jedoch länger (fast wie bei der Sleeve-Resektion), es erfolgt nur eine Verbindung zwischen dem Dünndarm und dem Vormagen.
Eine kürzere Operationszeit und Risikoreduktion sind die Vorteile dieses Verfahrens, eine möglicherweise stärkere Gewichtsabnahme ist ebenso möglich. 

St. Martinus-Krankenhaus Düsseldorf

Telefon  0211 917-0

KontaktDatenschutzImpressum

StandortTelefonE-MailXingYouTube