Schwerpunkt Spezielle Fußchirurgie

Die menschlichen Füße sind Wunderwerke der Natur. Mit seinen 26 Knochen (und 2 kleinen Sesambeinchen), 27 Gelenken, 60 Muskeln, mehr als 100 Bändern und über 200 Sehnen ist der Fuß ein sehr komplexes Konstrukt. 

Im Laufe unseres Lebens legen wir bis zu 150.000 km zurück, somit gehören unsere Füße zu den meist beanspruchten Teilen des menschlichen Körpers. Wie wichtig sie sind, um aktiv am Leben teilzunehmen, wird einem oft erst bewusst, wenn Schmerzen oder Erkrankungen auftreten. 

Hier sind es vor allem Fehlstellungen des Fußes und der Zehen (Hallux valgus, Hammerzehen, Krallenzehen), aber auch Fersensporn und Arthrosen, die zu einer täglichen Belastung werden können und damit die Lebensqualität erheblich einschränken. 

Als Facharzt für Spezielle Orthopädische Chirurgie und Spezielle Unfallchirurgie sowie als zertifiziertes Mitglied der D. A. F. (Assoziation für Fuß- und Sprunggelenk) verfügt der Leitende Oberarzt der Abteilung Orthopädie und Unfallchirurgie, Dr. Andreas Olk, über langjährige Erfahrung im Bereich der operativen und konservativen Fußchirurgie. 


Unser Leistungsspektrum umfasst:

  • die Behandlung von Hallux valgus, Hallux rigidus, Krallen-und Hammerzehen, Schneiderballen

  • die Akutversorgung aller Unfallverletzungen des Fußes

  • die Rekonstruktion unfallbedingter Spätfolgen wie Arthrose

  • die Behandlung von Fehlstellung der Sprunggelenke und der Füße

  • die Versorgung von Knorpelschäden am Sprunggelenk (Knorpeltransplantation),

  • die Behandlung mit einem künstlichen Gelenkersatz von Sprunggelenk und Großzehengrundgelenk

  • die Versteifungsoperationen im Bereich des Vor-, Mittel- und Rückfußes

  • die arthroskopische Operationen (Gelenkspiegelung am Sprunggelenk)

  • die Behandlung von komplexen Rückfußdeformitäten wie (Plattfuß, Klumpfuß, Knick-Plattfuß)

  • die Behandlung von rheumatischen Fußdeformitäten, degenerative Sehnenschäden am Fuß und Unterschenkel, frischen und älteren Achillessehnenrupturen etc.

  • die Behandlung von chronischer Instabilitäten nach Bandverletzung der Sprunggelenke und des Fußes

  • die Behandlung von peripheren Nervenschäden und Nervenkompressionssyndrome.

Unser Ziel ist eine schnelle Genesung mit einem kurzen Krankenhausaufenthalt und rascher Mobilisation. Gemeinsam möchten wir sie auf dem Weg zu gesunden Füßen begleiten.

Kontakt

zum Profil »

Dr. med. Andreas Olk

› Leitender Oberarzt
St. Martinus-Krankenhaus

Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie, Spezielle Unfallchirurgie und Spezielle Orthopädische Chirurgie

Gladbacher Straße 26
40219 Düsseldorf
Tel.: +49 211 917-1288
Fax: +49 211 917-1271
E-Mail


Sprechstunden: Montag, Dienstag und Donnerstag 14 - 15.30 Uhr

Hüft-Endoprothetik

Knie-Endoprothetik

Spezielle Schulterchirurgie

Spezielle Fußchirurgie

Spezial und Zusatzbezeichnung:
Zertifizierter Fußchirurg (D.A.F.)
Koordinationsarzt Diabetischer Fuß

St. Martinus-Krankenhaus Düsseldorf

Telefon  0211 917-0

KontaktDatenschutzImpressum

StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube