Notfallmedizin/Intensivmedizin

Unsere Intensivstation verfügt über das gesamte Spektrum der gängigen Verfahren zur Therapie und Überwachung schwerstkranker internistischer Patienten. Im Jahr werden etwa 500 Patienten internistisch betreut.

Durch modernste Monitoreinheiten ist eine ständige medizinische Überwachung gewährleistet. Diagnostisch stehen sämtliche Möglichkeiten zur Verfügung. Diese umfassen Sonographien, Echokardiographien, TEE’s, Anlage von passageren Schrittmachern sowie radiologische und endoskopische Untersuchungen.

Wir verfügen über modernste Beatmungsgeräte, die sowohl zur nicht-invasiven als auch zur invasiven Beatmung verwendet werden können. Falls Medikamente zur  Kreislaufunterstützung benötigt werden, kann dies durch ein erweitertes hämodynamisches Monitoring (PiCCO) sicher gesteuert werden. Eine Nierenersatztherapie (Dialyse) kann in Kooperation mit der nephrologischen Praxis Dr. Brause auf der Station durchgeführt werden.

Auch wenn uns alle technischen und medizinischen Möglichkeiten der Behandlung zur Verfügung stehen, vergessen wir nicht, wie entscheidend die menschliche Betreuung unserer Patienten ist.

Da wir wissen, dass der Intensivaufenthalt für Angehörige eine besondere Belastungssituation darstellt, steht unser Team für Sie jeder Zeit zu einem Gespräch bereit. Auf Wunsch können die Besuchszeiten mit den Pflegekräften abgesprochen werden.

Falls Sie Wünsche oder Sorgen haben, sprechen Sie uns einfach an.

Kontakt

zum Profil »

Dr. med. Matthias Wenning

› Chefarzt

Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie, Infektiologie und medikamentöse Tumortherapie

Gladbacher Straße 26
40219 Düsseldorf



Tel.: +49 211 917-1287
Fax: +49 211 917-1348
E-Mail

St. Martinus-Krankenhaus Düsseldorf

Telefon  0211 917-0

KontaktDatenschutzImpressum

StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube