Geriatrische Tagesklinik

Nach einem Krankenhausaufenthalt kann es bei noch bestehenden leichten bis mäßigen Einschränkungen und entsprechendem Restitutionspotential sinnvoll sein, eine Weiterbehandlung in unserer Geriatrischen Tagesklinik durchzuführen. So können sich Patienten „in den eigenen vier Wänden" wieder sukzessive in den Alltag eingewöhnen, haben aber gleichzeitig die Sicherheit einer optimalen ärztlichen und rehabilitativen Versorgung über den Tag hinweg. In der Tagesklinik werden hauptsächlich Patienten nach einem Schlaganfall, mit einer Parkinson-Erkrankung, nach Gelenkoperationen, mit Herz-Kreislauf- Erkrankungen sowie Zuckerkranke mit Spätkomplikationen ärztlich behandelt und vom therapeutischen Team in Gruppen- oder Einzeltherapie betreut. Ihnen stehen auch als Patienten der Tageklinik selbstverständlich sämtliche Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten unseres Hauses zur Verfügung. Bei Bedarf kann der Sozialdienst eingeschaltet werden. Die Tagesklinik bietet ideale Voraussetzungen, um Defizite, die zuhause noch offenkundig werden, mit den Therapeuten zu besprechen und gezielt anzugehen.

Kontakt

zum Profil »

Priv.-Doz. Dr. med. Herbert F. Durwen

› Chefarzt

Facharzt für Neurologie
Klinische Geriatrie
Psychotherapie

Gladbacher Straße 26
40219 Düsseldorf



Tel.: +49 211 917-1371
Fax: +49 211 917-1349
E-Mail

Weitere Informationen

St. Martinus-Krankenhaus Düsseldorf

Telefon  0211 917-0

KontaktDatenschutzImpressum

StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube